Heiraten in Kapstadt…

Drucken

palmiet-bentleySie haben sich überlegt, in Kapstadt heiraten zu wollen.

Dann haben Sie eine gute Wahl getroffen.

Kapstadt und sein Umland stehen für:

kosmopolities Flair

malerische Kulisse

liebliches Klima

Hotels mit tollem Ambiente für jeden Geschmack

deutschsprachiger Priester vor Ort

romantisch-magische Momente

Hochzeit leger barfuß am Strand

Heiraten nostalgisch-elegant auf einem Weingut

Trauung sportlich auf einem Segelboot

eben für einen einzigartigen Start in die Ehe.

So, nun wissen Sie, was Sie erwarten kann und jetzt ist es an Ihnen, Ihre Phantasie spielen zu lassen und mir Ihre Wünsche anzuvertrauen.

Meine erstklassige Kenntnis von Kapstadt und dem gesamten Großraum, sowie meine Erfahrung mit Heiraten in Kapstadt wird die Ihren Wünschen entsprechende “Location” für Ihre Traumhochzeit finden.

Schauen Sie sich einmal ein einige Beispiele an und lassen sie sich inspirieren….

 

Die Kapstadt Hochzeits Pakete

1. Eine Hochzeit in Palmiet Valley Estate

Sie träumen von einer romantischen Hochzeit, klassisch, verspielt, elegant und mit Hollywood Flair? Dann gibt es eigentlich nur diese zauberhafte Adresse inmitten weiter Weinfelder, umrahmt von malerischer Bergkulisse….

Klicken Sie hier oder unten auf das Photo um das Palmiet Valley Estate Hochzeits Package zu sehenpalmiet-zeremonie

 

2. Eine Hochzeit in der Grootbos Lodge

Sie suchen das außergewöhnliche Ambiente und eine Wundertüte an Optionen für die Wahl des Trauungsortes: Strand, verwunschener “Märchenwald”, klassisch am Seerosenteich, oder extravagant abgetaucht im Haikäfig…

Sie träumen von einer romantischen Hochzeit, klassisch, verspielt, elegant und mit Hollywood Flair? Dann gibt es eigentlich nur diese zauberhafte Adresse inmitten weiter Weinfelder, umrahmt von malerischer Bergkulisse….

Klicken Sie hier oder unten auf das Photo um das Grootbos Hochzeits Package zu sehengrootbos-udo-simone3

 

3. Eine Hochzeit in Longbeach

Hochzeit am Strand schwebt Ihnen vor – einem Strand, an dem Sie kaum Dekoration benötigen, denn die Kulisse an sich läßt Träume wahr werden – einsam, wild, romantisch….. Dann schauen Sie hier:

Klicken Sie hier oder unten auf das Photo um das Longbeach
Hochzeits Package zu sehen
longbeach-suedafrika-pastor

 

 

Na? – ich bin sicher. Ihr Wunsch nach einer Heirat in Kapstadt hat sich verfestigt!

Dann sollten wir nun gemeinsam sämtliche Details für Ihren Ehrentag planen: vom Photographen über die Uhrzeit für die Zeremonie, von der Massage am Hochzeitsmorgen bis zum romantischen Hochzeitsdinner, von der musikalischen Begleitung bis zum Blumenschmuck und Brautstrauß – was immer Ihnen für Ihre Hochzeit wichtig sein mag. Klicken Sie hier um eine Südafrika Heiraten-Anfrage zu senden.

Fordern Sie jetzt Ihr ausführliches  
Kapstadt Heiraten-Anfrage an!

Direkte Südafrika Heiraten Hotline Nummer: 05136 / 972 2622

 

Viel Spaß dabei und auf Ihre E-mail oder Ihren Anruf freut sich

Martina Freyer

 

P.S. Bitte beginnen Sie mit Ihrer Hochzeits-Planung frühzeitig. Gerade im Raume Kapstadt sind v.a. die Sommermonate (November bis März) heiß begehrt für Hochzeiten.

Je mehr Vorbereitungszeit zur Verfügung steht, desto weniger ist mit Enttäuschungen zu rechnen.

Es wäre doch schade, wenn Ihr Wunsch Hotel oder der deutschsprechende Priester an dem von Ihnen geplanten Hochzeitsdatum bereits “ausgebucht” wären….

P.P.S. In Südafrika müssen die Reservierungen fast immer 6 Monate im voraus gemacht werden, denn die zauberhaft-romantischen Plätze sind schnell vergriffen!

Sehen Sie selbst wie glücklich und sorgenfrei
Brautpaare mit mir in Südafrika geheiratet haben

Beispiel 1: Dr. Solveig Stöckel und Josef Adam

“Wenn wir daran zurückdenken erscheint uns, und auch
unseren Gästen, unsere Hochzeit und die Tage drumherum
wie ein Traum- und das war es auch!”

hochzeit-suedafrika-stoekelLiebe Frau Freyer,

Wir möchten uns noch einmal für die Organisation unserer Traumhochzeit in Südafrika bedanken.
Zugegebenermaßen waren wir sehr skeptisch und befürchteten, daß Vieles nicht so sein würde, wie von uns erhofft.Da wir keine Möglichkeit hatten, die Hochzeit selbst zu organisieren, mußten wir uns vollkommen auf Sie verlassen.

Umsomehr waren wir überrascht und erfreut, daß alles perfekt war und unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen wurden!

Wir hätten es selbst nicht besser machen können:

Das Hotel war ein Traum, der Service in allen Bereichen unübetroffen, das Hochzeitsmenü ganz nach unserem Geschmack, das Timing von Transfer, Friseur, Fotograf und Trauung einfach perfekt.

Wenn wir daran zurückdenken erscheint uns, und auch unseren Gästen, unsere Hochzeit und die Tage drumherum wie ein Traum- und das war es auch!

Vielen, vielen Dank.

— Dr. Solveig Stöckel & Josef Adam, Bonn

Beispiel 2: Simone Sequenz und Udo Wilhelm

“Nicht zuletzt haben wir dies selbstverständlich
auch Ihrer hervorragenden Planung zu verdanken.
Es war alles perfekt vorbereitet und organisiert.”

heiraten-sequenz-kapstadtHallo Frau Freyer,

leider sind die wenigen Tage in Südafrka wie im Fluge vergangen – aber die Erinnerung an die fantastischen Tage wird uns unvergeßlich bleiben.

Alle auf der Lodge haben sich sehr um uns bemühtund auch die Photographin und Dr. Gray haben dazu beigetragen, daß diese Tage auf immer mit unserer Hochzeit verbunden sein werden.

Nicht zuletzt haben wir dies selbstverständlich auchIhrer hervorragenden Planung zu verdanken. Es war alles perfekt vorbereitet und organisiert.

Nochmals vielen herzlichen Dank dafür.

Ich werde Sie auf jeden Fall bei meinen Freunden zum Thema Urlaub und Hochzeit empfehlen!

— Simone Sequenz & Udo Wilhelm, aus Wetzlar

Beispiel 3: Sandra & Frank Lenz

“Wir wollten uns ganz herzlich bei Dir bedanken
für einen wundervollen Urlaub und eine traumhafte
Hochzeit. Es war ein unvergesslicher Tag, voller
Aufregung und niemals endend. So wie wir
uns das vorgestellt haben, war es nicht –
es war vielllllllllllllllll schöner!!!”

heiraten-Lenz-strandLiebe Martina,

zu erst einmal vielen Dank für Deine liebe Karte zu unserer Hochzeit.

Wir wollten uns ganz herzlich bei Dir bedanken für einen wundervollen Urlaub und eine traumhafte Hochzeit. Es war ein unvergesslicher Tag, voller Aufregung und niemals endend. So wie wir uns das vorgestellt haben, war es nicht – es war vielllllllllllllllll schöner!!!

Wir haben uns wie im Märchen gefühlt.

Man wird es wirklich nie vergessen. Der Brautstrauß war genuaso wie ich es mir vorgestellt habe. Die Fotografin war super toll und das Wetter hätte nicht besser sein können. Der Strand ein Traum…

Vielen, vielen Dank für Deine tolle Mithilfe, ohne die wir nie ein so schönes Erlebnis gehabt hätten. Schade das Du nicht dabei sein konntest.

Das Acorn House war eine sehr schöne Unterkunft. Beate und Ihr Team super lieb und wie eine Familie. Sie hat sich wirklich gekümmert und es war toll, dort zu heiraten. Wir haben uns so wohl gefühlt, das wir beinahe unsere Weiterreise vergessen hätten :-))

Wir 4 sind uns sicher: auf jeden Fall fahren wir dort noch einmal hin, dann machst Du natürlich alles wieder für uns klar.

Also, noch einmal tausend Dank für alles was Du arrangiert hast. Du hast einen super Job gemacht und wir sind super glücklich, das wir am schönsten Fleck der Erde geheiratet haben.

Am Sonntag werden wir unsere Familien einladen und die Überraschung lüften… Die werden beim Anblick der Hochzeitsbilder von Roberta vor Neid blass werden.

Bis die Tage mit schönen Fotos, auf denen man wirklich sehen kann, wie Glück aussehen kann !!!

Alles Liebe senden vorerst
— Sandra & Frank Lenz, aus Wilhelmshaven

Beispiel 4: Thomas und Jaqueline Böddicker

“Wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken,
für die tolle Unterstützung. Wir werden Sie 100%
weiterempfehlen und freuen uns, Ihre Erfahrungen
bei unseren nächsten Afrika Reisen nutzen zu können.”

hochzeit-boedeker-suedafrikaHallo Frau Freyer,

frisch vermählt sind wir wieder gut in Deutschland gelandet :-)… Die Hochzeit, das gesamte Umfeld, sowie der perfekte Service durch die super freundlichen Angestellten auf Palmiet Valley … einfach nur toll!!

Etwas mehr Glück hätten wir mit dem Wetter haben können… aber O.K. am Hochzeitstag schien die Sonne von früh bis in den späten Abend, bei strahlend blauem Himmel.

Wir möchten uns bei Ihnen ganz herzlich bedanken, für die tolle Unterstützung. Wir werden Sie 100% weiterempfehlen und freuen uns, Ihre Erfahrungen bei unseren nächsten Afrika Reisen nutzen zu können.

Unsere Hochzeitsbilder werden wir sicher noch bekommen, sowie die Apostille für die Beglaubigung in Deutschland. Sollten wir noch Fragen haben, melden wir uns.

Vielen Dank,
— Thomas und Jaqueline Böddicker, aus Plauen

Beispiel 5: Heike und Oliver Hoch

“Unsere Reise und natürlich auch die Hochzeit waren TRAUMHAFT…
und so wollen wir Dir und Deinem Team auf diesem
Wege ganz ganz herzlichen Dank sagen…”

hochzeit-hochHallo Martina,

Nun sind wir schon fast 3 Monate verheiratet und immer wieder war der gute Vorsatz da, der Martina ein paar liebe Zeilen zu schreiben, wie es uns ergangen ist.

Wir hoffen, Du bist nicht enttäuscht, dass es sooo ewig lange gedauert hat, aber sicherlich kennst Du den Alltag mit den vielen, vielen kleinen und einigen großen Terminen und Vorhaben und Besuchen genauso wie wir.

Aber nun zum Wesentlichen:

Unsere Reise und natürlich auch die Hochzeit waren TRAUMHAFT

und so wollen wir Dir und Deinem Team auf diesem Wege ganz ganz herzlichen Dank sagen für die Organisation und die Mühen, damit alles so schön werden konnte.

Vielleicht der Reihe nach zu den Einzelheiten:
Nachdem wir uns ja bewußt Madikwe ausgesucht hatten, wo es Mitte April zwar langsam in Richtung Herbst geht, aber die Niederschlagsstatistik das absolute Minimum im Jahresschnitt aufwies, haben wir beim Anblick der Gummistiefel und der Regenschirme in der Lodge gedacht: ” Na ja, die Regenzeit ist ja noch nicht lange her, ….”

Am nächsten Morgen mussten wir dann einsehen, dass nicht nur wir uns geirrt hatten, sondern auch die Statistik jämmerlich versagt hatte: Es goß wie aus Kübeln, so dass wir nach 1 Minute Autofahrt im offenen Jeep aber mit Poncho zusammen mit unserem Guide Jerry entschieden hatten, die erste Morgensafari zu verschieben.

Glücklicherweise wurde es dann etwas besser und trockener, so dass wir dann nach dem Frühstück gefahren sind.
So unbeständig ging es größtenteils weiter, und am Tag vor unserer Hochzeit sah es auch zunächst gar nicht gut aus, so dass wir uns zusammen mit Craig einen Plan “B” ausdenken mussten, was im Falle von miesem Wetter passieren würde.

Draußen im Matsch mit hellem Kleid und Schuhen, eventuell sogar im Regen – das wäre die Katastrophe gewesen. Und so hofften wir zwar, dass uns Petrus noch gnädig sein würde, aber rechneten schon mit der Ausweichvariante in der lodge unter einem regenfesten Dach.

Was soll ich noch lange schreiben ….. :
Am nächsten Morgen strahlte die Sonne nur so vom Himmel, als ob sie sich ihre Kraft 3 Tage lang aufgespart hat.
Es war herrlichster Sonnenschein, der Boden trocknete so schnell ab, wie er vorher nass wurde und Petrus hatte unser Flehen gehört

Nicht nur das Wetter war traumhaft, sondern der ganze Tag war wunderschön und voll mit Aufregung, Spaß und voller schöner Überraschungen.

Der Reverent kam viel zu spät, weil er zunächst zur verkehrten Lodge gefahren war und dann telefonisch zu uns gelotst wurde.
Und dann wurde er auch noch einer Elefantenherde daran gehindert, weiter zu fahren. So ist das nun einmal in Afrika.

Alle in der Lodge, angefangen von unserem Manager Craig über die beiden Fotografen, bis zum Zimmermädchen Mary, waren so rührend damit beschäftigt, uns einen schönen und unvergesslichen Tag zu gestalten. Und sie haben es auch geschafft. Die komplette “Mannschaft” hat für uns (und zum Teil mit uns) getanzt, gesungen, gelacht.

Die Trauung selbst war genau so, wie wir sie uns vorgestellt hatten.

Unser Guide Jerry und Craig haben uns ein traumhaftes Plätzchen im Busch vorgeschlagen, und bis auf einen kleinen Kreis von Personen waren wir alleine in der Natur. Die Sonne lachte vom Himmel und bei der Rückkehr in die Lodge wurden wir schon singenderweise von allen empfangen und an einen liebevoll vorbereiteten Tisch geführt, an dem wir uns ein wenig stärken konnten, denn …..

die Abendpirschfahrt wollten wir uns auf keinen Fall entgehen lassen und fuhren dann auch wieder an unserem einsamen Plätzchen der Trauung vorbei, das nun gar nicht mehr einsam war, sondern von seinen eigentlichen “Bewohnern” beweidet wurde.
Nach einem schönen Sundowner mit den anderen Mitfahrern auf unserem Wagen gings zurück in die Lodge und der Abend ging so schön weiter, wie der Tag angefangen hatte.

Mit Gesang und Tanz wurden wir an die romantischste Ecke der Logde geführt, wo uns ein, mit ‘zig Kerzen und Lampen beleuchteter und liebevoll dekorierter, Tisch erwartete und wir ein traumhaftes Abendessen genießen durften.

Auch der bei Dir “bestellte” afrikanische Sternenhimmel zusammen mit einem riesigen Mond, waren da und ließen den Tag langsam ausklingen.
Als es da in unseren Wedding-Bungalow zurück ging und wir dachten: “… war das ein schöner Tag, …. nun kommt aber nichts mehr, was uns überraschen wird”, öffneten wir die Schiebetür und standen inmitten eines so fantastisch und liebevoll dekorierten Zimmers, dass es uns fast die Sprache verschlagen hat.

Blumen, Champagner, tausende von Teelichtern, eine mit warmem !!!! Wasser gefüllte Badewanne mit schwimmenden Blütenblättern verziert, soooo liebe Glückwünsche auch von Deinem Team, ……
es war nochmal eine wunderschöne Überraschung!!!

Es sind noch so viele kleine und große Dinge, die uns so unvergesslich geblieben sind, wir könnten Dir noch seitenweise schreiben und wären dann immer noch nicht fertig.

Wenn wir uns die Hochzeit und alles drumherum heute noch einmal Revue passieren lassen, dann ist es nicht nur der gesamte Ablauf und die Organisation, die super funktioniert hat und wofür wir uns bei Dir noch einmal ganz ganz herzlich bedanken wollen, es sind auch die vielen kleinen Erinnerungen:

So wird uns immer in Erinnerung bleiben, dass alle, die an diesen Tagen um uns herum waren, uns wie eine Familie begleitet haben und mit so viel Herzlichkeit darum bemüht waren, es uns so schön wie möglich zu machen.
So hat uns unser Zimmermädchen Mary neben all den von der Lodge organisierten schönen Dingen noch ein von ihr selbst gepflücktes kleines Sträußchen mit einem handgeschriebenen Brief ins Zimmer gelegt.
Jeder einzige hat so viele Herzlichkeit versprüht und uns gezeigt, dass die Glückwünsche nicht nur ins gebuchte “Wedding-Paket” hineingehören, sondern echt waren und von Herzen kamen!

Der Brautstrauß von Heike war so schön und hat genau gepasst – ein Traum! Unvergessen sind natürlich die unzählbaren Erlebnisse mit den Tieren während der game-drives und unserem Guide Jerry, der es verstand, nicht nur die “big five” zu zeigen, sondern auch die “small thousands”, die genauso fantastisch und unvergesslich sind.

Noch einmal danken wir Dir dafür, dass Du uns dieses Erlebnis möglich gemacht hast und ganz bestimmt kommen wir bei Dir einmal vorbei, sollten wir uns einmal in der Gegend um Hannover aufhalten.
Sicherlich gibt es noch eine ganze Reihe von Details, die Dich als Organisatorin interessieren- und natürlich können wir uns über all diese Dinge auch gerne einmal austauschen.

Nochmals Martina:
VIELEN VIELEN DANK und ganz viele herzliche Grüße von

Heike und Oliver
— Heike und Oliver Hoch, aus Berlin

Beispiel 6: Tanja & Tobias Müller

“Herzlichen Dank nochmals für die tolle Organisation unserer
Hochzeit. Es hat alles wunderbar funktioniert und unsere
Erwartungen wurden mehr als übertroffen”

heiraten-Mueller--fotoHallo liebe Frau Freyer,

herzlichen Dank nochmals für die tolle Organisation unserer Hochzeit.

Es hat alles wunderbar funktioniert und unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen.

Bereits das Clarendon hat uns mehr als überrascht indem sie uns in die Penthoussuite gebucht haben!!! Das Hotel ist so schon sehr schön, aber dieses Zimmer war natürlich unschlagbar mit atemberaubender Aussicht. Jedes Detail hat gepasst und auch das Personal ist unglaublich warm und herzlich. Wir haben wunderbare Tage dort verbracht.

Auch am Hochzeitstag hatten wir unwahrscheinlich Glück und das Wetter war auf unserer Seite. Zwar war es durch den Wind frisch aber wunderbar sonnig.
Unser Pfarrer Robert war wirklich toll und hat uns eine sehr schöne Zeremonie gemacht und die richtigen Worte gefunden.

Der Leuchtturm wurde im Vorjahr gestrichen und macht sich prächtig auf unseren Bildern… Auch die Fotografin Joe war wirklich toll und ich finde kein Bild mit dem ich nicht zufrieden bin. Im Gegenteil, das sieht alles aus wie aus einem Hochzeitskatalog.

Auch das anschließende Dinner im 12 Apostels war perfekt und wir konnten sogar genießen wie die Sonne im Meer versinkt…

…eine wirklich unvergessliche Trauung mit anschießender wunderbarer Hochzeitsreise.

Vielen herzlichen Dank nochmal an Sie liebe Frau Freyer für alles und ganz liebe Grüße

— Tanja & Tobi Müller aus Böblingen

Klicken Sie hier für die ausführlichen und
weitere Kunden-Erfahrungsberichte…

Sagen Sie uns Ihre Meinung

*

[wysija_form id="1"]