Geführte Entdeckungsreise Namibia Reiseverlauf | Uhambo eAfrica Touristik GmbH

Geführte Entdeckungsreise Namibia Reiseverlauf

Lassen Sie sich vom detaillierten Reiseverlauf der geführten Entdeckungsreise Namibia inspirieren



HINWEIS: Bei dieser Reise können Sie für die Unterkunft zwischen „Bronze-“ (B) und „Gold-Standard“  (G) wählen!



1. Tag  Windhoek
Sie erhalten einen Transfer vom Flughafen zu Ihrer Untekunft in Windhoek.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Auf Wunsch können wir Ihnen gern eine geführte Stadtrundfahrt organisieren (Kosten auf Anfrage).

(Fahrtstrecke: ca. 40km)
Übernachtung/Frühstück   Haus Sonneneck (B) / Hotel Heinitzburg (G)

 

2. Tag  Windhoek  – Kalahari Wüste
Abholung durch die Reiseleitung und Start der Tour in den Süden Namibias.

Sobald die Windhoek umgebenden, zerklüfteten Bergzüge hinter Ihnen liegen, flacht das Land in Richtung Rehoboth und Mariental ab.

Bald erreichen Sie die roten Dünen der Kalahari Wüste, die stärker bewachsen sind als die Namib Dünen und eine größere Flora und Fauna beheimaten.

Am späten Nachmittag können Sie an einer Naturrundfahrt mit Sundowner teilnehmen (fakultativ ).
(Fahrtstrecke: ca. 190km)
Übernachtung/Frühstück   Intu Africa Camelthorn Lodge (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Intu Africa Zebra Lodge (G)

 

3. Tag  Kalahari Wüste – Fish River Canyon
Heute fahren Sie weiter in Richtung Süden und besichtigen den Köcherbaumwald nahe Keetmanshoop.

Die Äste dieser Aloe wurden früher von den Buschmännern als Köcher benutzt, daher stammt auch der Name der Pflanze!

Ihre Reise führt Sie entlang riesigen Bergketten, geröllbedeckten Ebenen und karg bewachsenen Steppen in die Nähe des Fischfluss Canyons.

Am Nachmittag besteht die Mölgichkeit zu einer geführten Wanderung oder einer Naturrundfahrt.
(Fahrtstrecke: ca. 490km)
Übernachtung/Frühstück   Canyon Village (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Canyon Lodge (G)

 

4. Tag  Fish River Canyon – Lüderitzbucht
Genießen Sie bei Ihrem Besuch des Fisch Fluss Canyon atemberaubenden Ausblicke in die schroffen Tiefe.

Weiter führt Sie Ihre Reise gen Westen entlang des Ufers des Oranje Rivers, der die Grenze zu Südafrika bilde.

Auf Ihrer Fahrt nach Lüderitzbucht machen Sie unterwegs Halt, um nach den Wilden Pferden Ausschau zu halten, die in der Namib zu Hause sind.
(Fahrtstrecke: ca. 310km)
Übernachtung/Frühstück   Nest Hotel (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Nest Hotel (Superior Room) (G)

 

5. Tag  Lüderitzbucht
Sie starten in den Tag mit einem Besuch in der „Geisterstadt“ Kolmanskop. Ihre im Wüstensand versunkenen Häuser sind mit der abenteuerlichen Geschichte der ersten Diamantenfunde verbunden. Nachdem der „Diamanten-Rausch“ in diesem Gebiet nachließ, wurde die Stadt der Wüste überlassen.

Bei einem Besuch der verlassenen Überreste wird die Vergangenheit wieder lebendig

Am Nachmittag erkunden Sie die Highlights von Lüderitz und besuchen as Diaz Kreuz, das von dem portugiesischen Seefahrer Bartholomäus Diaz 1488 hier errichtet wurde.
(Fahrtstrecke: ca. 30km)
Übernachtung/Frühstück   Nest Hotel (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Nest Hotel (Superior Room) (G)

 

6. Tag  Lüderitzbucht – Namib Wüste
Über die weiten Flächen der südlichen Namib Wüste geht es weiter in die Nähe des Sossusvleis, wo einige der höchsten Dünen der Welt aus dem Sandmeer herausragen.

Dieses spektakuläre Naturschauspiel werden Sie am folgenden Morgen noch vor dem Sonnenaufgang besuchen.

Auf Ihrer Lodge haben Sie die Gelegenheit, sich nach der langen Fahrt am Pool zu entspannen, eine Wanderung in der schönen Umgebung zu unternehmen oder einfach ein wenig auszuruhen.
(Fahrtstrecke: ca. 380km)
Übernachtung/Frühstück   Hammerstein Lodge (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Sossusvlei Lodge (G)

 

7. Tag  Namib Wüste
Schon vor dem Sonnenaufgang fahren Sie in das Herz der Namib Wüste.

Die riesigen, ockerfarbenen Sanddünen des Sossusvlei bieten ein unvergessliches Panorama – bis zu 320 Meter hoch schweben sie zeitlos im Herzen der ältesten Wüste der Welt! Die Einsamkeit scheint unendlich!

Die weißen Vleis (Lehmpfannen) bilden einen scharfen Kontrast zu dem roten Sand und dem endlos blauen Himmel.

Anschließend besuchen Sie den schroffen Sesriem Canyon, der seinen Namen der Tatsache verdankt, daß man sechs Ochsenriemen aneinanderknoten mußte, um von seinem Grund Wasser schöpfen zu können.
Übernachtung/Frühstück   Namib Desert Lodge (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Sossusvlei Lodge (G)

 

8. Tag  Namib Wüste – Swakopmund
Das Dünenmeer liegt auf Ihrer linken Seite, rechterhand werden Sie von überwältigenden Bergketten begleitet während Sie sich auf dem Wege an den Atlantik befinden.

Unterwegs durchqueren Sie zwei eindrucksvolle Canyons, die einen Einblick in die geologische Geschichte dieser faszinierenden Landschaft geben.

Mit ein wenig Glück begegnen Ihnen auf den weiten Flächen der Namib vielleicht Oryx, Bergzebras, Springböcke oder Strauße, die sich der trockenen Wüste perfekt angepasst haben.

In Walvis Bay besuchen Sie die Lagune, die als international anerkanntes Vogelschutzgebiet bis zu 160.000 Vögeln Schutz bietet, bevor Sie am frühen Nachmittag Swakopmund erreichen.(Fahrtstrecke: ca. 410km)
Übernachtung/Frühstück   Swakopmund Plaza / Beach Hotel (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Strand Hotel (G)

 

9. Tag  Swakopmund
Für den heutigen Tag steht eine Vielzahl an verschiedenen Aktivitäten zur Verfügung (nicht eingeschlossen), die sich entweder in den Dünen der Namib Wüste, in der Luft oder auf den Atlantischen Ozean konzentrieren.

Am Abend genießen Sie ein Abendessen in einem der vielen gemütlichen Restaurants, die uns eine Reihe an frischen Meeresfrüchten bieten (fakultativ bei Bronze Tour).
Übernachtung/Frühstück   Swakopmund Plaza / Beach Hotel (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Strand Hotel (G)

 

10. Tag  Swakopmund – Damaraland
Sie verlassen die Küste und fahren, vorbei am majestätischen Brandberg Massiv in das Damaraland.

Diese Gegend ist geologisch die reizvollste des Landes und bietet zudem Schutzgebiete für die Wüstenelephanten, Spitzmaul-Nashörner und eine Vielzahl von Antilopenarten.

Auf Straßenmärkten finden Sie riesige Kollektion verschiedener Mineralien, u.a. Bergkristall, verschiedenen Quarz-Sorten, Tigerauge und Amethysten.

Unterwegs besuchen Sie ein Damara Dorf. Die Damaras zählen zu den eigentlichen Ureinwohnern des südlichen Afrikas und werden Ihnen Interessantes über ihre Traditionen und Kultur erzählen.

Anschließend besuchen Sie Twyfelfontein mit seinen unzähligen Felsgravuren, die Orgelpfeifen , den Verbrannten Berg und den Versteinerten Wald.

(Fahrtstrecke: ca. 450km)
Übernachtung/Frühstück   Damara Mopane Lodge (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Vingerklip Lodge (G)

 

11. Tag  Damaraland – Etosha National Park
Vorbei an der kleinen Ortschaft Outjo fahren Sie heute zu Ihrer Lodge, die nahe des Etosha Nationalparks liegt.

Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung – evtl. mögen Sie an einer ersten Pirschfahrt in den berühmten Park teilnehmen (fakultativ).

(Fahrtstrecke: ca. 190km)
Überachtung/Frühstück   Etosha Safari Camp (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Eagle Tented Lodge & Spa (G)

 

12. Tag  Etosha National Park
Fahrt in den weltberühmten Etosha Nationalpark. Sie genießen das einmalige Erlebnis, während der Pirschfahrten die vielfältige Tierwelt in der freien Natur zu beobachten.

Viele für die Savannen-Landschaft Afrikas typische Wildarten finden sich hier in großer Zahl, darunter Zebras, Elefanten, Giraffen, Streifengnus, Oryx, Springböcke, Kudus und das einzigartige Schwarznasen Impala.

Hunderte Vogelarten wurden hier dokumentiert und mit ein wenig Glück können Löwen, Leoparden und Geparden erspäht werden.
Übernachtung/Frühstück   Mokuti Etosha Lodge (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Mushara Collection (G)

 

13. Tag  Etosha National Park
Ihre Reise führt Sie heute quer durch den Park. Mit einer Größe von über 22’000 qkm ist er einer von Afrikas größten und einer der artenreichsten Schutzräume der Welt.

Die weitläufige Etosha Salzpfanne, von der sich der Name des Parks herleitet, fasziniert durch ihre endlose Leere…

Tierbeobachtungen an den zahlreichen Wasserstellen sind besonders lohnenswert.
Übernachtung/Frühstück   Mokuti Eosha Lodge (B)
Abendessen/Übernachtung/Frühstück   Mushara Collection (G)

 

14.Tag  Etosha National Park  – Windhoek
Nach dem Frühstück fahren Sie über Tsumeb, Otjiwarongo und Okahandja nach Windhoek zurück.
Ihre Reise endet an Ihrer Unterkunft oder mit einem Transfer zum Flughafen.

(Fahrtstrecke: ca. 420km)

Verlängerungen sind möglich im Lande, aber auch eine Kombination mit Kapstadt oder ein Abstecher zu den Victoria Fällen sind reizvolle Optionen.

 

Abfahrtstermine 2017:
3., 17.Jun.; 1., 15., 29.Jul.; 5., 12., 19., 26.Aug.; 2., 9., 16., 23., 30.Sep.; 7., 14., 21., 28.Okt. 2017

An den rot markierten Daten gelten spezielle Sonderraten!
An den blau markierten Daten Begleitung durch englischsprechende Reiseleitung

Kosten dieser Reise:

Version 01.06. – 30.06.2017 01.07. – 31.10.2017
  Preise p/Pers.

DZ / EZ-Zuschlag
Preise p/Pers.

DZ / EZ-Zuschlag
Bronze   € 2.094,- /  € 276,-   € 2.284,-  /  € 284,-
Gold   € 4.612,.- /  € 330,-   € 5.082,- /  € 455,-



Sonderraten für die Abfahrten an den rot markierten Daten!

Version 01.06. – 30.06.2017
  Preise p/Pers

DZ / EZ-Zuschlag
Bronze   € 1.989,- /  € 0,-
Gold   € 4.382,- /  € 0,-

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • 1 Übernachtung im Windhoek in Zimmer mit Bad od. Dusche/WC
  • Frühstück während der Zeit in Windhoek
  • 12 Übernachtungen in den genannten Unterkünften in Zimmern mit Bad od. Dusche/WC
  • Frühstück während der geführten Rundreise (Version: Bronze)
  • Halbpension während der geführten Rundreise (Version: Gold)
  • Rundreise in klimatisierten Fahrzeugen/Bussen entsprechender Größe
  • Begleitung durch englisch/deutsch sprechende, erfahrene Reiseleitung
  • Eintrittsgebühren für die besuchten Nationalparks  & Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Min. Teilnehmer: 2 Personen / Max. Teilnehmer 20 Pers. (Bronze), bzw. 6 Pers. (Gold)
  • Naturrundfahrt durch die Kalahairi & Bootstour von Swakopmund aus (Version: Gold)
  • Sicherungsschein

Fordern Sie jetzt ein ausführliches Angebot für die
Geführte Entdeckungsreise Namibia an!

Direkte Hotline Nummer: +49 (0)5136 / 972 2625

>
[mailpoet_form id="1"]