Namibia Reiseberichte – Erfahrungen und Empfehlungen - Uhambo eAfrica Touristik GmbH | Reisen & Safaris ins südliche und östliche Afrika

Namibia 


Reiseberichte - Erfahrungen und Empfehlungen

Schauen Sie, was Uhambo Reisende nach ihrer Rückkehr von Namibia berichten...

"Vielen Dank nochmal für die ganz tolle Organisation. Es hat wirklich alles gepasst und es war ein traumhafter Urlaub"


Hallo Frau Freyer,

ich möchte mich sehr für die wieder perfekt organisierte Reise bedanken.

Es hat wieder alles ganz toll geklappt. Am Flughafen konnten wir einen Neuwagen in Empfang nehmen, der uns die zwei Wochen treue Dienste geleistet hat. Wir sind glücklicherweise wieder ohne irgendwelche Pannen oder Reifenschäden durchgekommen.

Die Teufelskrallen Lodge war wirklich ein ganz toller Einstieg in den Urlaub. Die “Zimmer” wirklich wunderschön in einer ganz tollen Landschaft.

Auch in der Büllsportfarm haben wir uns richtig wohlgefühlt und konnten die trails von der Farm aus erkunden. Der Weg zur Sossusvlei war allerdings sehr weit, so dass wir dort erst am Nachmittag ankamen und es wirklich zu heiß für einen längeren Aufenthalt bzw. für den Aufstieg auf die Dünen im vlei war.

In Swakopmund waren wir in Meikes Guesthouse untergebracht. Meike und ihre Angestellte kümmern sich wirklich sehr um ihre Gäste. Sie organisieren alle Touren und geben wertwolle Tipps. Wir hatten das Glück, dass wir eine wirkliche Wohnung hatten da das Guesthouse komplett ausgebucht war.

Dann ging es weiter zur Hohenstein Lodge. Auch eine wirkliche hübsche Lodge in wunderschöner Landschaft. Auf den trails kann man vielen Tieren begegnen u.a. einer Giraffenfamilie. Wir haben es sehr genossen in so kleinen familiären Lodges untergebracht zu sein.

Ganz anders war die UgabTerraceLodge. Schon die Anfahrt ist sehr abenteuerlich weil die Lodge so hoch gelegen ist. Der Ausblick ist fantastisch. Die Zipleinen konnten wir leider nicht nutzen, angeblich weil sonst niemand wollte. Es war eine gute Entscheidung hier eine Nacht halt zu machen.

In der Tokolodge durften wir dann unseren ersten Gamedrive dieser Reise machen. Der Farmer ist mit seinem Vater und uns über sein Land gefahren und wir haben viel von ihm erfahren.

Wir sind dann durch das westliche Tor in den Etosha gefahren. Das hat sich wirklich gelohnt. Wir waren an den Wasserlöchern oft das einzige Auto und haben wirklich eine Menge Tiere gesehen. Klar ist der Weg lang, aber ich kann nur jedem raten diesen Teil des Parks zu durchfahren.

Das Anderssons Camp war auch ein Highlight so eine traumhaft schöne lodge. Am Abend kamen zwei Nashörner an das Wasserloch welche wir aus nächster Nähe aus dem dafür gebauten unterirdischen Raum anschauen durften.

Auch die anschließende Fahrt durch den uns ja bereits bekannten östlichen Teil des Etosha war wieder ganz toll. Am Abend durften wir dann in der Mushara Lodge einchecken. Die Lodges in diesem Teil sind wirklich der Hammer. Wir haben auch hier noch einen Sundowner-Drive gebucht und es hat sich wirklich gelohnt. Unser Guide hat sowohl einen Leoparden als auch einen Geparden aufgespürt.

Die letzte Station war dann die Frans Indongo Lodge. Von hier aus haben wir einen Ausflug zum Waterberg gemacht. Der angegebene 40 minütige leichte Kletterpfad entpuppte sich eher als 1,5 stündige Herausforderung. Aber egal es hat sich gelohnt.

Frau Freyer, vielen Dank nochmal für die ganz tolle Organisation. Es hat wirklich alles gepasst und es war ein traumhafter Urlaub.

Viele Grüße,

Katja Wellpott aus Lübbecke

 "Aufgrund der guten Erfahrungen in den Vorjahren, haben wir auch unsere vierte Selbstfahrer-Reise ins südliche Afrika über Uhambo gebucht.”


Liebes Uhambo-Team,

aufgrund der guten Erfahrungen in den Vorjahren, haben wir auch unsere vierte Selbstfahrer-Reise ins südliche Afrika über Uhambo gebucht.

Dieses Mal war es eine Kombination aus 2/3 Camping und 1/3 Unterbringung in Lodges. Mit zwei Fahrzeugen (eins mit Dachzelt, eins mit Iglu-Bodenzelt) starteten wir in Windhoek, fuhren dann zu den Epupa Falls und durchquerten den Etoscha von West nach Ost. Anschließend ging es weiter in den Caprivi. Den Abschluss unseres dreiwöchigen Urlaubs bildete eine Safari-Package in Botswana und der Besuch der Victoria Fälle in Simbabwe.

Wieder einmal waren wir begeistert von Landschaft und Tierwelt. Wir danken dem freundlichen Uhambo-Team -insbesondere Frau Knechtel- für die kompetente und engagierte Unterstützung bei der Planung unserer Individualreise. Alles war perfekt, hier nur einige besondere Highlights:

- traumhaft gelegene Madisa-Campsite im Damaraland.

- Epupa Falls Campsite, an der Grenze zu Angola unter riesigen Palmen direkt am Kunene-Fluss gemeinsam mit den Krokodilen frühstücken...

- Dolomite-Camp im Etoscha: Geheimtipp, exklusive Lage auf einer Hügelkette mit atemberaubender Aussicht.

- River Rafting im Sambezi (Unvergesslich, aber Achtung: nur  für Hartgesottene, Verletzungsgefahr nicht ausgeschlossen).

Auch wenn wir uns an Löwen diesmal sattsehen durften, haben wir die TOP 5 leider noch immer nicht komplett; den Leoparden verpassten wir diesmal nur knapp im Chobe Nationalpark. - So werden wir wiederkommen.

Der Zeitpunkt steht noch nicht fest, in jedem Fall wird Uhambo wieder unser Ansprechpartner sein.

Martina, Lothar & Claudia Landes und Udo Gemeinhardt aus Braunschweig & Bonn

“Unsere Namibia-Reise war fantastisch! Wir werden Ihr Reisebüro gerne weiterempfehlen und bestimmt nochmals einen weiteren Afrika-Trip buchen!”

Liebes Uhambo-Team!

Unsere Namibia-Reise war fantastisch!

Es hat alles bestes geklappt! Nageln

euer Mietwagen; die Lodges und Guest-houses warten sehr schön, die Route optimal ausgearbeitet. Es war für die Kinder und für uns ganz toll , die zweite Woche in der Kambaku-Safari-Lodge zu verbringen!

Die ist super familiär, Top geführt und für Familien mit Kindern und Reiter bestens geeignet!
Also grosses Lob an Sie! Wir werden Ihr Reisebüro gerne weiterempfehlen und bestimmt nochmals einen weiteren Afrika-Trip buchen!

Mit freundlichen Grüßen

Familie Matthias Coen aus Hannover

“Ein Urlaub, den wir nie vergessen werden. Es war wunderbar und ein ganz großes Kompliment an Sie für die fantastische Organisation. Viele Abwechselungen, Traum Lodges, super nette Leute.”

Hallo nach Burgdorf,

wir sind wieder bestens gelandet.

Ein Urlaub, den wir nie vergessen werden. Es war wunderbar und ein ganz großes Kompliment an Sie für die fantastische Organisation. Viele Abwechselungen, Traum Lodges, super nette Leute.

Wenn die Fotos zum Erlebnis geworden sind, kommen wir vorbei.

Bitte schicken Sie uns schon jetzt einige Visitenkarten. Die Nachfrage auf Grund unserer Schwärmerei ist sehr groß!

Mit freundlichen Grüßen

Christian Brunz aus Hannover

“Von Anfang an legten wir die Planung und Organisation
unserer Reisen vertrauensvoll in die Hände von Uhambo
e Africa  und wurden bisher kein einziges Mal enttäuscht!"

Hallo Frau Freyer,

Seit vielen Jahren verleben wir unseren Jahresurlaub im südlichen und östlichen Afrika.

Dabei genossen wir nicht nur die verschiedensten Landschaften und Tierparadiese, sondern auch die Gastfreundschaft der vielen afrikanischen Staaten, die wir bereisten.

Von Anfang an legten wir die Planung und Organisation unserer Reisen vertrauensvoll in die Hände von Uhambo e Africa Touristik GmbH – und wurden bisher kein einziges Mal enttäuscht! Nicht nur die Freundlichkeit und das ehrliche Verständnis für unsere Wünsche überzeugen uns immer wieder aufs Neue von diesem Unternehmen, sondern vor allem die absolut fachkompetente, individuelle Beratung und die Vielfalt der Angebote.

Denn ob Lodge- oder Campingtour, ob als Selbstfahrer oder mit einer geführten Tour – Uhambo hat immer das Richtige!

Und zwar sowohl für den Afrika-Neuling, als auch für den Afrika-Kenner.Daher werden wir auch in den nächsten Jahren den hervorragenden Service von Uhambo e Africa Touristik GmbH in Anspruch nehmen.

Jürgen und Barbara Heiser aus Berlin

"Wir waren mit allem, was Sie für uns arrangiert haben, sehr zufrieden."

Hallo,

Wir, Frau Renate Streimer und ich, haben bei Ihnen eine Reise nach Namibia gebucht.

Nun, da wir zurückgekommen sind, möchten wir Ihnen auch eine kurze Response geben. Wir waren mit allem, was Sie für uns arrangiert haben, sehr zufrieden.

Die Lodges, die Sie ausgewählt haben, waren auf hohem Niveau. Wir waren nie enttäuscht. Die Lodges lagen an landschaftlich schönen Stellen. Der Service war erstklassig, ebenso das Essen. Ich persönlich habe besonders die Wildgerichte genossen. Ich habe sie gegessen, die schmackhaften und nahrhaften Fünf:

Springbock,
Oryx,
Kudu,
Zebra,
Strauss.

Wir haben alle Touren mitgemacht, die die Lodges angeboten haben. Und haben alle, alle Tiere gesehen. Und als wir dann noch bei unserer privaten Pirschfahrt durch den Etosha Nationalpark ohne Guide Löwen gefunden haben, war unser Glück perfekt.

Wir sind Namibia-Fans geworden. Dies war nicht unsere letzte Reise nach Namibia.

Wir danken Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Renate Streimer / Karl-Heinz Link aus München

“Wir wollen uns noch einmal für die gute Planung von unserem schönen Urlaub bedanken. Die 4 Wochen in Namibia waren für uns alle eine tolle Zeit.”


Wir wollen uns noch einmal für die gute Planung von unserem schönen Urlaub bedanken.

Die 4 Wochen in Namibia waren für uns alle eine tolle Zeit.

Die Gästefarmer waren alle sehr freundlich und die Unterkünfte sauber.

Auf der Waterberg Game Guest Farm wurden wir freundlich von Fam. Schneider enfangen.
Irreführt ist leider der Verweis zum Waterberg Plateau Park, weil man glaubt die Gästefarm liegt hier an der Sandpad und nicht wie tatsächlich an der Teerpad B?

Auch sind die Namen der Farmen immer anders als beschreiben, einmal heißt es Game Guest Farm oder Waterberg Guest Farm, eine einheitliche Namensgebung wäre wünschenswert. Erst durch ein Telefonat mit der Gästefarm hat sich dies aufgeklärt.

Auf der Ohange Namibia Loge waren die kleinen Grasdachhäuser schön in die Landschaft gesetzt und wir hatten nachts sogar Besuch von Zebras. Nach dem Abendbrot kommen wir noch Tiere an der beleuchten Wasserstelle beobachten.

Die Mokuti Louge war sehr schön aber leider hat es nach einem starken Regen ins Bett geregnet und die Sauberkeit war ehrer oberflächlich (Runde Ecken und Staub).
Beim Essen gab es sehr große Auswahl und es war sehr lecker. Leider haben wir durch den Regen in der Etoscha nur einen Elefanten gesehen.

In Okaukuejo war das Chalet super ausgestattet.
Auf der Gowati Lodge in Khorixas war es sehr heiß, doch der Pool hat uns Abkühlung verschafft. Hier gab es keine Klimaanlage sondern nur einen Ventilator der die heiße Luft hin und her pustet. An Schlafen war hier dadurch kaum zu denken.

Das Secret Garden Guest House in Swakopmund war eine sehr schöne Unterkunft und wir konnten alles in Swakop zu Fuß erreichen.

Die Gästefarm Eilleen lag weit ab und das Haus ist fast nur mit 4 Rad Fahrzeugen zu erreichen. Herr und Frau von Alphen haben uns sehr freundlich aufgenommen.
Am letzten Tag konnte wir noch einmal Namibias Straßen bei Regen erleben und auch ein laufendes Revier sehen. Wir sind aber wieder gut an unseren Startpunkt angekommen.
Wir denken noch oft an diesen Urlaub zurück und auch die Kinder erzählen oft von dem Erlebten.

Noch einmal vielen Dank für die gute Vorbereitung und wir werden bestimmt noch einmal nach Namibia Reisen.

Mit freundlichen Grüßen

Thore, Merle, Meike und Jörg Flügge-Kranz aus Emmerthal

"Wir wollten uns noch für unsere tolle Reise sehr herzlich bedanken. Es war hervorragend organisiert und die Logdes perfekt ausgewählt."



Hallo Frau Knechtel,

wir wollten uns noch für unsere tolle Reise sehr herzlich bedanken. Es war hervorragend organisiert und die Logdes perfekt ausgewählt. Diese Reise war wirklich eine Hochzeitsreise. Herzlichen Dank auch für das unvergessliche Abendessen auf der Heinitzburg.

Wir werden Sie auf jeden Fall weiterempfehlen und sollten wir nochmals auf den Afrikanischen Kontinent reisen, sind Sie unsere erste Adresse.

Beste Grüße

Kirstin und Oliver Weißenberger aus Rodenberg

„ Wir hatten tolle 7 Tage in Namibia und werden lange davon zehren.“

Guten Morgen aus Berlin,

Fam. Schulze möchte sich RECHT herzlich für die tolle Reisevorbereitung bedanken.

Wir hatten tolle 7 Tage in Namibia und werden lange davon zehren.

Vielen Dank an Frau Knechtel.....

Mit freundlichen Grüßen

Inken & Gunnar Schulze aus Berlin

“Okonjima hat uns abgesehen davon toll gefallen, die sind dort wirklich engagiert und die Unterkunft und die Verpflegung und die Lage sind einfach toll. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.”

Hallo Frau Freyer,

Das Selbstfahren war zwar recht anstrengend auf den Schotterpisten, da ich die meiste Zeit gefahren bin, Silke fährt nicht so gern Auto, aber abgesehen davon wirklich kein Problem, wir haben fast nur Selbstfahrer jeglichen Alters und Konstellationen getroffen.

Die Krönung waren zwei alleinreisende Damen im normalen PKW - 71 und 76 Jahre alt, die waren bis zum Fishriver-Cayon runter und bis Caprivi rauf unterwegs - Respekt.

Zum Thema AVIS. Bei der Rückgabe des Wagens wollte man uns noch Geld für den zweiten Fahrer abknöpfen, der ja schon im Voraus bezahlt war - da muss man echt aufpassen. Wir haben die Nummern von den AVIS-Unterlagen angerufen. Dort waren alle die Rufnummern aller Büros und die Mobilnummern für außerhalb der Geschäftszeiten angegeben - theoretisch nicht schlecht 😉  An "Ihre" Notfallnummern haben wir in der Hektik gar nicht gedacht. Bis jetzt ist noch keine Rückvergütung von Avis eingegangen, ich werde man die Kreditkartenabrechnung abwarten und melde mich sonst ggf. wieder bei Ihnen. Danke für Ihr Angebot.

Okonjima: Auf der Website ist zu lesen, dass bei Halfboard 2 Aktivitäten pro Tag inkl. sind, deswegen war ich verwundert, als wir die Ausfahrten extra bezahlen mussten. Komisch. Okonjima hat uns abgesehen davon toll gefallen, die sind dort wirklich engagiert und die Unterkunft und die Verpflegung und die Lage sind einfach toll. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Am Abreisetag haben wir noch ein wenig länger dort verweilt, wir dachten, besser dort als am Flughafen warten. Das war kein Problem und man hat uns sogar noch kostenlos mit Getränken versorgt.

Liebe Grüße und bis bald

Petra Mühlmann aus Stade

„Auf diesem Wege wollen wir uns für die tolle Organisation bedanken, die uns einen unvergesslichen Urlaub beschert hat.“

Hallo Uhambo-Team,

auf diesem Wege wollen wir uns für die tolle Organisation bedanken, die uns einen unvergesslichen Urlaub beschert hat.

Es hat alles wunderbar geklappt: Flüge, Autoverleih und Unterkünfte.

Die Menschen waren überall sehr hilfsbereit und besonders die Gastgeber in den B&B’s haben gerne Tipps bzgl. Ausflüge und Essen gehen gemacht und sich immer sofort angeboten eine Reservierung vorzunehmen.

Sogar unsere Kinder waren von der Reise total begeistert und von dem Land fasziniert – was bei „Pubertätsgeschädigten“ ja nicht so selbstverständlich ist…

Nochmals ein großes Lob und vielen Dank,

Familie Osterloh aus Tönisvorst

“Ganz herzlichen Dank für Ihre Arbeit, die uns eine wahre Traumreise ermöglicht hat!”

Hallo Frau Knechtel,

was haben Sie uns da für eine wunderschöne Reise zusammengestellt!

Wir sind nach drei Wochen in Südafrika ganz beglückt und mit vielen neuen Eindrücken nach Hause gekommen.

Die Reise war für uns optimal. Das begann mit der Festlegung der Route, die neben machbaren Fahrtstrecken auch Tage mit Erholung beinhaltete.

Die Lodges waren extrem gut ausgesucht. Immer, wenn wir dachten, es könne eigentlich nicht schöner werden, wurden wir nochmals positiv überrascht. Alle Unterkünfte können Sie ohne jede Einschränkung weiter empfehlen.

Einzelne hier hervorzuheben, würde den Rahmen sprengen, aber sie waren alle auf ihre eigene Art sehr reizvoll. Besonders hilfreich für uns waren die Streckenbeschreibungen und Anfahrtsskizzen zu den Unterkünften.

Das hat uns viel Zeit erspart. Über die Landschaft und Tierwelt, die freundlichen Menschen und die Infrastruktur, die Autovermietung und die Fluggesellschaft müssen wir ihnen nichts schreiben, Sie wissen, dass in diesem Land einfach alles passt – und dazu noch zu einem sehr akzeptablen Preis.

Südafrika kann süchtig machen…

Haben Sie auch einen ganz herzlichen Dank für den Essensgutschein in Kapstadt, wir haben das als Trostpflaster für den erlittenen Diebstahl empfunden und wissen diese Geste sehr zu schätzen.

So bleibt uns nur, Ihnen noch einmal von ganzem Herzen für Ihre Arbeit zu danken. Sollten wir wieder einmal eine Afrikareise planen, werden wir sie nur mit Ihnen durchführen und Sie natürlich auch überall bei potentiellen Kunden weiterempfehlen.

Außerdem sollen wir Sie alle herzlich von Beate aus Kapstadt grüßen. Sie möchte Sie gerne mal wiedersehen…
Also nochmals, ganz herzlichen Dank für Ihre Arbeit, die uns eine wahre Traumreise ermöglicht hat.

Alles Gute für Sie und herzliche Adventsgrüße aus Wolfenbüttel von

Mit den besten Grüßen,
Doris Dölves und Peter Maibach aus Wolfenbüttel

“Dankeschön für die kompetente Beratung und die Auswahl der exzellenten (und auch sehr charmanten + stilvollen) Unterkünfte.”

 Liebe Frau Knechtel,

Dankeschön für
1. die kompetente Beratung

2. die gute Vorbereitung + Reiseplanung (Route, Mietwagen, Hotels + Golfplätze)

3. die Auswahl der exzellenten (+ auch sehr charmanten + stilvollen) Unterkünfte

4. die Organisation der Startzeiten auf einigen der schönsten Golfplätzen Südafrikas!

Es hat alles super-gut geklappt (bis auf einen ärgerlichen Vorfall an einem
Geldautomaten… – aber auch das gehört wohl zu einem RSA-Urlaub dazu … )

Wir haben diese Reise wirklich sehr genossen & werden Sei bei unserem nächsten Afrikaurlaub sicher auch wieder um Ihre Unterstützung bitten.

Viele Grüße
Michael Brachtl aus München

 “Nun sind wir wohlbehalten und voller unvergesslicher Eindrücke zurück und wollten uns noch einmal herzlich für Ihre Reiseplanung und Auswahl der Unterkünfte usw. bedanken!”

Liebe Frau Freyer,

nun sind wir wohlbehalten und voller unvergesslicher Eindrücke zurück und wollten uns noch einmal herzlich für Ihre Reiseplanung und Auswahl der Unterkünfte usw. bedanken!
Das absolute highlight war natürlich Little Garonga mit den täglichen Pirschfahten und dem traumhaftem Ambiente! Durch den engen Kontakt zu unserem guides konnten wir auch ein wenig über das dortige Leben und die Probleme erfahren, was durch die teils beklemmenden Eindrücke in Joburg ergänzt wurde.

Die Gardenroute war dagegen sehr europäisch, aber auch fantastisch! Insgesamt hat alles prima geklappt und war von Ihnen super organisiert! Eine kleine Verwirrung gab es beim Inlandsflug nach Joburg, ob von Marulaneng oder Phalaborwa, aber das war schnell geklärt.

Jedenfalls wird es nicht unsere letzte Afrikareise gewesen sein, ich bin so fasziniert und berührt von allem und dankbar über dieses Erlebnis!
Erst einmal beste Grüße!

Herzlich Meike Hubich aus Hannover

“Sowohl die Grobplanung, die Organisation im Detail, als auch die Auswahl der Hotels und Gästehäuser ließen keine Wünsche offen.”

Sehr geehrte Damen,

zurück von unserer Urlaubsreise aus Südafrika möchten wir nicht versäumen, uns für die Planung dieser Reise bei Ihnen zu bedanken.

Sowohl die Grobplanung, die Organisation im Detail, als auch die Auswahl der Hotels und Gästehäuser ließen keine Wünsche offen.

Auch die Berücksichtigung individueller Wünsche in der Phase der Vorbereitung der Reise war lobenswert, so dass die Südafrikareise für uns ein unvergessliches Erlebnis wurde.

Wenn wir uns wieder entschließen nach Afrika zu reisen, vielleicht nach Namibia… würden wir ganz bestimmt wieder mit „Uhambo“ reisen.

Wir wünschen Ihrem Unternehmen viele weitere Aufträge und grüßen ganz herzlich!

Familien W. Schneider und E. Walther aus Tunzenhausen

“Alles in allem ein tolles Erlebnis auch Dank Ihrer detaillierten und kompetenten Organisation.”

Hallo Frau Knechtel,

nach über einer Woche „at Home“ möchte ich Ihnen einen kurzen Bericht über den von Ihnen so professionell organisierten SA Kwa Zulu – Natal Trip übermitteln.Zunächst das Wesentliche:

Es war ein großartiges Erlebnis mit den für uns richtigen Mixaus Natur und Relaxing an der Dolphin Coast. Einzelheiten aufzuführen würde zu lang werden, aber einige Hinweise muss ich geben.Die Unterkünfte (verschieden wie sie waren) sind sehr gut gewählt.

Birds of Paradise sollten Sie weiter empfehlen, allerdings ohne Abendessen (eine Katastrophe). Gut zu verkraften bei dem ansonsten phantastischen Essen in SA !! Canelands Beach Club (Superior de Luxe) war ein Traum !!! Wer das Besondere liebt, sollte die Mehrkosten nicht scheuen. Es lohnt sich !

Alles in allem ein tolles Erlebnis auch Dank Ihrer detaillierten und kompetenten Organisation. Nutzen Sie diese Aussage auf Ihrer Webseite, wenn Sie mögen.In der nächsten Woche werde ich Sie noch einmal kontaktieren.

Bis dahin herzliche Grüße,

Ehepaar Willikonsky aus Drolshagen


>
[mailpoet_form id="1"]