"Niemand kann der Verlockung Afrika's widerstehen"
(Rudyard Kipling)

Planen Sie eine Reise nach Afrika? Dann sind Sie hier richtig. Uhambo eAfrica Touristik GmbH organisiert seit 1992 Reisen in die faszinierenden Länder des südlichen und östlichen Afrikas.

Als Spezial-Reiseveranstalter sind wir Ihr Partner, wenn es um die Planung und Durchführung Ihrer ganz indivduell gestalteten Reise geht.

Auf diesen Seiten finden Sie Ideen und Anregungen für alle Arten von Reisemöglichkeiten. Erweiterungen oder Änderungen an diesen Vorschlägen setzen wir für Sie nach Ihren spezifischen Wünschen mit Ihnen im persönlichen Gespräch um.

**** BREAKING NEWS  **** BREAKING NEWS **** BREAKING NEWS ****


Dezember 2021

Liebe Uhambo eAfrica Kunden und Afrika-Reise Interessenten,

Sie haben es selbstverständlich schon dem Medien entnommen: die EU hat nahezu alle Länder des südlichen Afrika’s wieder einmal mit einem „Reisebann“ belegt, indem sie diese zu Virusvarianten-gebieten erklärt haben.

Man kann über diese Maßnahme denken, wie man will, vor allem für die Menschen in diesen Ländern kommt diese Entscheidung einer absoluten Katastrophe gleich!

Nach langen Monaten von März 2020 und bis Mitte 2021 hinein war der Tourismus dorthin nahezu gänzlich zum Erliegen gekommen. Erst die Herabstufung von der Liste der Virusvariantengebiete  Mitte diesen Jahres führte dazu, dass die Nachfrage stieg und auch Hoffnung in all diesen Ländern aufkam, sah man doch, dass viele Reisende ihre Reisepläne wieder aufgriffen und die Buchungen einen zarten, doch spürbaren Aufwärtstrend verzeichneten.

Die Hochsaison für alle diese Länder hat nun gerade begonnen. Umso dramatischer ist die
jetzige Maßnahme der EU und somit auch Deutschland’s!

Sollte diese nicht kurzfristig revidiert werden, wird eine weitere komplette Reisesaison ausfallen!

Für die zahlreichen Menschen, die im Tourismus oder in tourismusnahmen Gewerben tätig sind bedeutet das nicht, wie z.B. bei uns, weitere Kurzarbeit, die aber immerhin noch finanzielle Zuwendungen für das „normale Überleben“ und somit eine gewisseGrundsicherheit zulässt, sondern einen kompletten finanziellen Ausfall!

Es bedeutet: absolut kein monatliches Einkommen! Kein Geld für Lebensmittel, kein Geld für die Schulen-, Schulkleidung etc. für die Kinder, kein Geld, um ggf. weitere abhängige Familienmitglieder (die Eltern/Großeltern) ernähren zu können! Es bedeutet HUNGER und VERELENDUNG mit keiner Aussicht auf eine Besserung!

Wie aber ist die Lage nun wirklich in diesen gebannten Ländern?

Namibia, Zimbabwe, Mozqmbique, Lesotho, Swaziland, Malawi haben bisher keinen einzigen Omikron-Fall aufzuweisen! In Südafrika und Botswana gibt es ein paar. Das Gesundheitssystem ist in keiner Weise beeinträchtigt oder gar überlastet!

Die Menschen im Lande leben ihr Leben entspannt, nicht anders als in den Wochen vor der Bekanntgabe einer neuen Variante und verstehen nicht, welche Panik und Hysterie in Europa und der Welt ausgebrochen ist, da sie doch in ihrem täglichen Umfeld nicht beeinträchtigt oder betroffen sind… Sie verstehen schlicht gesprochen, die Welt nicht mehr!

Grundsätzlich ist zu sagen:

- Reisen in diese Länder sind nach wie vor möglich und zwar ohne um Leib & Leben fürchten zu müssen

- Lufthansa und einige weitere Fluggesellschaften halten ihre Verbindungen nach Südafrika und Namibia aufrecht

- In den Ländern gibt es keine Einschränkungen im Hinblick auf die Mobilitätsmöglichkeiten, keine
Schließungen von Restaurants, Stränden, Nationalparks o.ä.

- Es gibt auch keine Einschränkungen für Grenzüberquerungen zwischen den Ländern im südliche Afrika

Mein Mann hält sich seit Mitte September in Südafrika auf und wir sind natürlich in täglichem Kontakt. Auch er wundert sich stets nur über die Berichte aus Deutschland und Europa und erklärt mir täglich, dass es vor Ort keine Veränderungen in den letzten Tagen gegeben hat, er sich sicher und entspannt fühlt.

Auch einige unserer Kunden, die sich noch vor Ort befinden, haben sämtlichst abgelehnt, früher nach Hause zu fliegen, da sie ihre Zeit dort genießen und, so der Original-Ton…
 wir unseren wunderschönen Urlaub doch nicht vorher abbrechen wollen!“

Es ist absolut verständlich, dass ein Jeder, der eine 14-tägige Quarantäne im Anschluss an einen Urlaub arbeitsbedingt nicht „unterbringen“ kann, diese Freiheit nicht besitzt und die Reise somit nicht antreten kann.

Doch an all Diejenigen, die ungebundener und unabhängiger sind: es gibt keinen Grund, der in den Umständen und Gegebenheiten der Reiseländer begründet liegt, Ihre geplante Reise in diese einmaligen afrikanischen Länder nicht anzutreten!

Ich selbst werde in den nächsten Tagen ebenfalls an’s Kap aufbrechen und dann noch mehr und noch „hautnäher“ von dort berichten können.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich nicht sicher sind, aber lassen Sie sich nicht völlig verunsichern und nutzen Sie den Sommer im südlichen Afrika, um nach den Monaten von Wirrnis, Bedrückung und stetiger Unsicherheit in Deutschland und Europa, einige Zeit wieder unbeschwert und entspannt das Leben zu genießen und den Kopf wieder freizubekommen!

Wir stehen für alle Fragen jederzeit gern zu Ihrer Verfügung und freuen uns auf Ihre Mails unter: reise@uhambo.de oder auf Ihren Anruf unter: 05136 / 072260.
(montags bis donnerstags von 09h00 bis 13h00 und von 15h00 bis 18h00).

Auf schöne Gespräche und weitere Reiseplanungen…..
Ihre
Martina Freyer

Südafrika - ein
fantastisches Reiseland

So vielfältig wie das Land, so zahlreich sind die Möglichkeiten für die Gestaltung einer Reise.

Namibia - Wüsten &
deutsche Historie

Die Stille der Wüste, Einsamkeit und Afrika's einmalige Tierwelt bestechen auf einer Namibia Reise.

Tansania - ewige
Afrika-Sehnsucht

Tierherden, soweit das Auge reicht und die warmen Wogen des Indischen Ozeans an schneeweißen Stränden...

Botswana - viel Sand
und viel Wasser

Ein Land der Kontraste erwartet Sie zwischen der Kalahari Wüste und dem Okavango Delta.

Heiraten in Afrika
- ein Traum?

Auf alle Fälle! Aber er braucht nicht unerfüllt bleiben - wir helfen Ihnen dabei, ihn wahr werden zu lassen.

Was gibt es
Neues in Afrika?

Ohh, Afrika verändert sich ständig und damit Sie in jeglicher Weise daran teilhaben können, erhalten Sie.

>