Namibia Geführte Entdeckungsreise - Uhambo eAfrica Touristik GmbH | Reisen & Safaris ins südliche und östliche Afrika

Namibia - Geführte Entdeckungsreise


Erleben Sie, begleitet durch eine erfahrene Reiseleitung, die Schönheiten dieses kontrastreichen Landes!


  • Rundreise
  • Reiseverlauf
  • Reiseberichte
  • Preise

Namibia Entdeckungsreise - Reiseverlauf


Lassen Sie sich vom detaillierten Reiseverlauf der Geführten Namibia Entdeckungsreise inspirieren

1.Tag  Windhoek

Sie erhalten einen Transfer vom Flughafen zu Ihrer Untekunft in Windhoek und haben Zeit, sich zu erfrischen.

Nachmittags erkunden Sie mit Ihrem Guide die Stadt mit ihrem bekannten Sehenswürdigkeiten: die Alte Feste, die Christuskirche und den "Tintenpalast".

Abends gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen der Gruppe (nicht im Tourpreis enthalten).

(Fahrtstrecke: ca. 50km)

Übernachtung/Frühstück  Elegant Guest House o.ä.


2. Tag  Windhoek – Kalahari Wüste

Abholung durch die Reiseleitung und Fahrt in südliche Richtung.

Sobald die Windhoek umgebenden, zerklüfteten Bergzüge hinter Ihnen liegen, flacht das Land in Richtung Rehoboth und Mariental ab.

Bald erreichen Sie die roten Dünen der Kalahari Wüste, die stärker bewachsen sind als die Namib Dünen und eine größere Flora und Fauna beheimaten.

Am späten Nachmittag können Sie an einer Naturrundfahrt mit Sundowner teilnehmen (fakultativ und nicht im Tourpreis enthalten).

(Fahrtstrecke: ca. 300km)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Bagatelle Kalahari Game Ranch o.ä.



3. Tag  Kalahari Wüste – Namib Wüste

Am frühen Morgen empfiehlt sich bei Interesse ein "Bush Walk" mit einem der San, der Ureinwohner des Landes, die ihr immenses Wissen über Flora und Fauna gern mit Ihnen teilen (fakultativ und nicht im Tourpreis enthalten).

Dann geht es weiter über Mariental und Maltahöhe zum Sesriem National Park.

Nachmittags Zeit für eine Wanderung auf dem Lodgegelände oder zur Teilnahme an einer Fahrt bei Sonnenuntergang oder einen Quad-Bike Ausflug (fakultativ und nicht im Tourpreis enthalten).

(Fahrtstrecke: ca. 450km)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Elegant Desert Lodge o.ä.


4. Tag  Namib Wüste

Ganz früh brechen Sie heute in die Namib, die älteste Wüste der Welt, auf.

Wer mag, kann eine der riesigen Dünen erklimmen - der Ausblick von den Kämmen ist einfach nur grandios!

Sie besuchen das Sossusvlei, eine ausgetrocknete Lehmsenke, die sich nur selten mit Wasser füllt.

Anschließend besuchen Sie den schroffen Sesriem Canyon, der seinen Namen der Tatsache verdankt, daß man sechs Ochsenriemen aneinanderknoten mußte, um von seinem Grund Wasser schöpfen zu können.

Ihre Weiterfahrt führt Sie nach Solitaire, einem Ort, dessen Name nicht treffender sein kann. 

Von Ihrer Lodge aus genießen Sie den Blick über die eindrucksvolle Landschaft.

(Fahrtstrecke: ca. 250km)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Rostock Ritz Desert Lodge o.ä.


5. Tag  Namib Wüste – Swakopmund


Das Dünenmeer liegt auf Ihrer linken Seite, rechterhand werden Sie von überwältigenden Bergketten begleitet während Sie sich auf dem Wege an den Atlantik befinden.

Unterwegs durchqueren Sie zwei eindrucksvolle Canyons, die einen Einblick in die geologische Geschichte dieser faszinierenden Landschaft geben.

Swakopmund ist noch immer stark geprägt von der deutschen Kolonialzeit: deutscher Kuchen, deutsche Architektur und die noch oft gesprochene deutsche Sprache sind deutliche Überbleibsel aus der Geschichte... 

Testen Sie am Abend eines der zahlreichen Restaurants (optional und nicht im Tourpreis enthalten)

(Fahrtstrecke: ca. 250km)

Übernachtung/Frühstück  Organic Square Guesthouse o.ä.


6. Tag  Swakopmund


Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung für eine der zahlreichen Aktivitäten, die der Ort zu bieten hat, wie z.B.: Quadbiking, Katamaran-Ausflug oder eine Wüstensafari (fakultativ und nicht im Tourpreis enthalten).

Am Nachmittag fahren Sie nach Cape Cross und besuchen die dortige Robbenkolonie, sowie das Kreuz des portugisischen Seefahrers Cao, bevor Sie für einen entspannten Abend nach Swakopmund zurückkehren.

(Fahrtstrecke: ca. 250km)

Übernachtung/Frühstück  Organic Square Guesthouse o.ä.


7. Tag  Swakopmund – Erongo Gebirge

Von der Küste fahren Sie zurück in's rauhe Landesinnere in eines der reizvollsten Gebiete Namibia's.

Auf dem Wege in das malerische Erongo Gebirge besuchen Sie die Spitzkoppe, einen auffallenden Berg, der mit seinen ca. 1.730 Höhenmetern weithin sichtbar ist.

Heute übernachten Sie auf einer typisch namibischen Farm und unternehmen mit dem Farmer eine Rundfahrt über sein Gelände, bei der Sie Interessantes über das alltägliche Farmleben, sowie die Tiere und das Ökosystem des Landes erfahren.

(Fahrtstrecke: ca. 250km)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Otjohotozu Guestfarm o.ä.


8. Tag  Erongo Gebirge - Damaraland

Sie starten früh, da ein langer Tag vor Ihnen liegt. Ihre Strecke führt Sie vorbei am höchsten Berg Namibia's, dem majestätischen Brandberg Massiv.

Unterwegs besichtigen Sie Sehenswürdigkeiten dieser Gegend: die ca. 200 Millionen Jahre alten versteinerten Baumstämme im Versteinerten Wald und die eindrucksvollen Felsgravuren von Twyfelfontein.

(Fahrtstrecke: ca. 500km)

​Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Grootberg Lodge o.ä.


9. Tag  Damaraland

Auch heute starten Sie früh in den Tag, denn ein besonderes Erlebnis erwartet Sie.

Sie begeben sich mit einem erfahrenen Fährtenleser auf die Suche nach den seltenen Wüstenelephanten.

Genießen Sie die einmalige Landschaft des Damaralandes erfahren Sie viel über die Lebensgewohnheiten der einheimischen Bevölkerung.

Am Nachmittag kehren Sie zur Lodge zurück und entspannen in Ruhe und bei einer wunderschönen Aussicht.

(Fahrtstrecke: unterschiedlich, je nach Aufenthaltsort der Wüstenelephanten)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Grootberg Lodge o.ä.


10. Tag  Damaraland – Etosha National Park

Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise erwartet Sie heute, der Etosha Nationalpark.

1907 gegründet, ist er einer der attraktivsten Parks im südlichen Afrika.

Während Ihres Besuches verbringen Sie die meiste Zeit bei Tierbeobachtungen in der Nähe von Wasserlöcher, die von sämtlichen Tierarten frequentiert werden.

Auf Wunsch können Sie an einer Nachtsafari teilnehmen, um auch nachtaktive Tiere aufspüren zu können (fakultativ und nicht im Tourpreis enthalten).

(Fahrtstrecke: ca. 350km)

Überachtung/Frühstück  Okaukuejo Restcamp o.ä.


11. Tag  Etosha National Park


Ihre Reise führt Sie heute quer durch den Park. Mit einer Größe von über 22’000 qkm ist er einer von Afrikas größten und einer der artenreichsten Schutzräume der Welt.

Die weitläufige Etosha Salzpfanne, von der sich der Name des Parks herleitet, fasziniert durch ihre endlose Leere….

An den zahlreichen Wasserstellen bestehen immer gute Chancen, Elephanten, Nashörner, Giraffen, Zebras, verschiedene Antilopenarten und durchaus auch Löwen sehen zu können.

(Fahrtstrecke: unterschiedlich, je nach Routenwahl im Park)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Mushara Bush Camp o.ä.


12. Tag  Etosha National Park - Waterberg

Nach einem entspannten Frühstück verlssen Sie die Wildnis und reisen in Richtung Süden. 

Auf dem Wege zum Waterberg besichtigen Sie unterwegs den kreisrunden Otjikoto-See, in dem die deutschen Soldaten im 1. Weltkrieg ihre Waffen versenkten. 

Auch dem Hoba Meteoriten statten Sie einen Besuch ab, bevor Sie im Laufe des Nachmittages den Waterberg erreichen und Zeit für eine Wanderung hinauf auf das Plateau haben.

Wenn Sie mögen können Sie stattdessen auch an einem "Rhino Drive" teilnehmen (fakultativ und nicht im Tourpreis enthalten).

(Fahrtstrecke: ca. 400km)

Abendessen/Übernachtung/Frühstück  Waterberg Plateau Lodge o.ä.


13.Tag  Waterberg – Windhoek

Ihre Rundreise führt Sie zurück nach Windhoek. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit auf dem Handwerker-Markt von Okahandja nach Souvenirs zu schauen.

Am Nachmittag treffen Sie wieder in Windhoek ein und erhalten einen Transfer zum Flughafen. Oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt noch individuell.

(Fahrtstrecke: ca. 300km)

Verlängerungen sind möglich im Lande, aber auch eine Kombination mit Kapstadt oder ein Abstecher zu den Victoria Fällen sind reizvolle Optionen.

Abfahrtstermine 2020:

Monat

Daten

Februar 2020

 14., 16., 28.

 März 2020

13., 15., 20., 27., 29.

April 2020

03., 10., 12., 17., 24., 26.

Mai 2020

01., 08., 10., 15., 22., 24., 29.

Juni 2020

05., 07., 12., 19., 21., 26.

Juli 2020

03., 05., 10., 17., 19., 24., 31.

August 2020

02., 07., 14., 16., 21., 28., 30.

September 2020

04., 11., 13., 18., 25., 27.

Oktober 2020

02., 09., 11., 16., 23., 25., 30.

November 2020

06., 08., 13., 20., 22., 27.

Dezember 2020

04., 06., 11., 18., 20., 25.

Abfahrten mit deutschsprechendem Reiseleiter: rot markierte Daten

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Unterkünften lt. Reiseverlauf in Zimmern mit Bad od. Dusche/WC
  • 12 x Frühstück
  • 8 x Dinner
  • Professioneller Reiseleiter, je nach Abfahrt englisch-, bzw. deutschsprachig
  • Rundreise in klimatisierten 4 x 4 Safarifahrzeug mit garantiertem Fensterplatz je Person
  • Eintrittsgebühren für die besuchten Nationalparks & Besichtigungen lt. Reiseverlauf
  • Min. Teilnehmer: 2 Personen / Max. Teilnehmer 8 Pers. 
  • 1 Reiseführer je Zimmer
  • Sicherungsschein
>