Der Lockruf Afrika’s – September 2021 – Uhambo eAfrica Touristik GmbH | Reisen & Safaris ins südliche und östliche Afrika

Der Lockruf Afrika’s ...

.... erschallt wieder laut und deutlich!

Nachdem zum Ende letzten Jahres nahezu alle afrikanischen Länder ihre Grenzen für Besucher wieder geöffnet haben, waren es in den letzten langen Monaten die Bestimmungen der Heimatländer, die Reisen in diese Länder mit ihrer leider undifferenzierten Einstufung als „Virusvarianten Gebiete“ und den daraus folgenden Quarantäne-Bestimmungen extrem erschwert haben.

Nun sind alle Länder im südlichen und östlichen Afrika „nur“ noch als „Hochrisikogebiete“ gelistet, was heißt, man kann als geimpfte oder genesene Person nach Deutschland zurückkehren, ohne sich in Quarantäne begeben zu müssen!

Für alle noch nicht geimpften Reisenden gilt noch eine 10-tätige Quarantänepflicht, die aber mit einem erneuten Test ab Tag 5 nach der Rückkehr früher beendet werden kann.

Diese Veränderung in der Einstufung ermöglicht es Ihnen nun, Ihre bisher noch auf Eis gelegten Afrika-Träume wieder zum Leben zu erwecken und mit der Planung zu beginnen.

Lassen Sie sich nicht abhalten, denn auch in Afrika lief und läuft das Leben seinen gewohnten Gang. Die Infektionszahlen sind im südlichen Afrika drastisch rückläufig, die Flughäfen, Sehenswürdigkeiten, Nationalparks, Restaurants, Weingüter und Strände sind geöffnet.

Die einzige „Einschränkung“ ist derzeit noch die nächtliche Ausgangssperre, die aber auch nicht stört, wenn man sich irgendwo in Namibia oder Zimbabwe auf Farmen und Lodges aufhält, oder in einer der traumhaften Lodges in den Wildgebieten Südafrika‘s. Und selbst in den Städten kann man noch immer abends entspannt essen gehen und ohne Stress bis um 22h00 in seiner Unterkunft sein.

Denn i.d.R. möchte man am folgenden Tag zeitig wieder auf sein für neue Entdeckungen und Erlebnisse…

Die üblichen Hygiene-Vorschriften werden in allen Ländern, allen Unterkünften und auf allen Safaris bewusst und konsequent umgesetzt und eingehalten – also genau so, als wenn Sie einen Urlaub in Deutschland oder im europäischen Ausland verleben.

Und: die Menschen vor Ort erwarten sehnsüchtig die Rückkehr der Besucher, damit sie an ihre Arbeitsplätze zurückkehren und somit endlich, nach nahezu 1,5 Jahren, ihre Familien wieder regelmäßig ernähren können.

Wenn Sie noch kurzfristig Sonne tanken, Weite erleben und einmal wieder frei durchatmen können wollen, so bieten sich gerade die afrikanischen Destinationen für einen Urlaub an. Die weiten, oft dünn besiedelten Gebiete, die endlosen Steppen und Wüsten, sowie die hübschen, kleinen Lodges und Guesthouses sind mehr als geeignet, wenn es darum geht, sich größeren Menschenmengen zu entziehen und sicher Urlaub machen zu können.

Noch hat der „große Nachholansturm“ auf Safari-Urlaube nicht eingesetzt, wobei wir derzeit schon eine spürbar steigende Zunahme in der Nachfrage verzeichnen können.

Wenn Sie also die traumhaften Sehenswürdigkeiten und wunderschönen Wildreservate in ihrer ursprünglichen Einsamkeit erleben möchten, dann wählen Sie noch für dieses Jahr Ihren Reisetermin. Verfügbarkeiten sind derzeit noch gut vorhanden!

Ansonsten beginnen Sie mit Ihrer Planung für das kommende Jahr. Der Sommer und damit die schönste Reisezeit für das südliche Afrika stehen bevor und die traumhaften Strände, malerischen Weingüter und tierreichen Wildgebiete warten auf Ihren Besuch!

Rufen Sie gleich an unter 05136 / 972260 oder senden Sie eine E-Mail an: reise@uhambo.de, um sich ausführlich beraten zu lassen!

In eigener Sache

Bevor ich für heute abschließe, möchte ich noch ein Wort in eigener Sache an Sie richten.

Es steht für Uhambo eAfrica Touristik eine Veränderung bevor, da ich persönlich im Oktober 2021 meinen Wohnsitz nach Südafrika verlegen werde.

Für Sie ändert sich nichts an der Erreichbarkeit von Uhambo eAfrica, außer, dass ich Sie in Zukunft direkt vom Kap aus betreuen werde. Somit noch näher am Geschehen bin und Sie noch direkter mit allen Neuigkeiten aus Afrika vertraut machen kann!

Unser Büro in Burgdorf bleibt bestehen und mein wunderbares Team ist vor Ort für Sie da.

Über die bekannten E-Mail Adressen und Telefon-Nummern erreichen Sie uns wie gehabt und es ist eine zusätzliche Telefonlösung derzeit in Planung, die Ihnen in Zukunft die Möglichkeit geben soll, mich auch direkt am Kap zu Inlandskosten erreichen zu können. Das ist aber noch im Aufbau und ich werde berichten, wenn die Leitung steht.

Für die Zwischenzeit sind wir ja schon so „digitalisiert“, dass uns Skype, Zoom, WhatsApp etc. problemlos zusammenbringen.

Auf diesem Wege bedanke ich mich für Ihr bisheriges Vertrauen in unser Unternehmen und freue mich auf eine weiterhin rege Kommunikation, zahlreiche Buchungen und hoffentlich auch das ein oder andere persönliche Treffen und Kennenlernen am Kap.

Zum Pläneschmieden ist es nie zu früh – und wir sind für Sie zur Stelle – derzeit mit leicht geänderten Bürozeiten: montags bis donnerstags von 09h00 bis 15h00, oder auch gern jederzeit nach Vereinbarung!

Beginnen Sie gleich mit Ihrer Afrika-Reiseplanung noch für 2021 und selbstverständlich für 2022!

Wir sind nur einen Anruf: 05136 / 972 260 oder eine E-Mail entfernt, um Ihnen wieder tolle Reiseangebote zu erstellen und alle aktuellen Fragen zu beantworten.

"It's Time for Africa"

Herzlichst Ihre
Martina Freyer

>